News

Motorfluggruppe Zürich erwirbt zwei Sonaca 200

Zur Verjüngung ihrer Flugzeugflotte bestellte die Motorfluggruppe Zürich (Aeroclub und Flugschule) soeben zwei Sonaca 200 Trainer Pro.
„Wir haben uns für die Sonaca 200 entschieden, weil sie ein robustes und leicht zu reparierendes Schulflugzeug
ist, das auch von grossen Piloten geflogen werden kann. Mit einer Nutzlast von 270 kg und einer sehr guten
Höchstflugdauer ist die Sonaca 200 eine ausgezeichnete Maschine für die Grundausbildung. Das Flugzeug ist
auch für Nachtflüge zugelassen. Gleichzeitig wird unser MFGZ-Wartungszentrum sein Dienstleistungsangebot
erweitern und die Wartung von Sonaca 200 Flugzeugen und Rotax-Triebwerken anbieten“. Andreas Carl,
Betriebsleiter, Motorfluggruppe Zürich (MFGZ, Schweiz).