News

Neues Schulungsflugzeug setzt Massstäbe

«Das Flugzeug fühlt sich wie ein richtiges Flugzeug an», ist der erste Kommentar des Fluglehrers Philippe Genoud von Air Espace, wenn er zu seinem Flug mit der Sonaca 200 befragt wird, der am 30. Mai auf dem Lausanner Flugplatz La Blécherette stattfand. Genoud lobt die Homogenität der Steuerung im Flug und stellt fest, dass sich das Flugzeug auch bei einem Strömungsabriss sehr gutmütig verhält. «Es würde sich für Flugschulen lohnen, die Maschine genau zu evaluieren, insbesondere auch auf einer Graspiste», ist Genoud überzeugt. Die gute Visibilität aus dem Cockpit ist ihm ebenso aufgefallen wie die einfache Steuerbarkeit am Boden.